SV Moßbach e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht Vorbereitungsspiele, Testspiel

FC Empor Weimar 06   SV Moßbach II
FC Empor Weimar 06 8 : 2 SV Moßbach II
(4 : 1)
2.Mannschaft   ::   Vorbereitungsspiele   ::   Testspiel   ::   16.02.2020 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Daniel Kraus

Zuschauer

25

Torfolge

0:1 (9.min) - Daniel Kraus
1:1 (10.min) - FC Empor Weimar 06
2:1 (25.min) - FC Empor Weimar 06
3:1 (38.min) - FC Empor Weimar 06
4:1 (40.min) - FC Empor Weimar 06
5:1 (53.min) - FC Empor Weimar 06
6:1 (54.min) - FC Empor Weimar 06
6:2 (61.min) - Daniel Kraus
7:2 (63.min) - FC Empor Weimar 06
8:2 (70.min) - FC Empor Weimar 06 per Elfmeter

Beide Halbzeiten wurden mit 1:4 verloren

Weimar. Binnen von knapp 24 Stunden kassierte der SVM satte 14 Gegentore auf dem Kunstrasengeläuf am Weimarer Lindenberg. Gestern das Team 1 (3:6), heute das Team 2 (2:8). Schießbudenartige Zustände also, und auch unsere ganz ordentlich besetzte Reserve ließ den Gegner viel zu einfach gewähren und stand maßgeblich Pate für mindestens 5 Treffer der Gastgeber, die durchaus noch höher hätten gewinnen können. Es gilt fortan, dringend am Defensiv- und Zweikampfverhalten zu arbeiten, denn sonst schwimmen die Felle im Ligaspielbetrieb davon. 20 gute Minuten reichen selbst in der Kreisliga gegen keinen Gegner aus, um Punkte zu holen. Projekt Dreier- und Viererkette hin oder her, ihr solltet dringend aufwachen, Männer!


Quelle: JH

15.02.2020, SV Moßbach - Immer am Ball!

Auch unser Team 2 gastiert in Weimar

Am Samstag die 1. Mannschaft. Am Sonntag die 2. Mannschaft. Der Lindenberg in Weimar sieht auch die Wilfert-Elf in Aktion, wenn diese am Sonntag ab 15:00 Uhr gegen den FC Empor Weimar antritt. Dort gilt es, wichtige Körner für die Rückrundensubstanz aufzupicken und langsam eine Formation zu finden, die einem Stammgerüst gleich kommt. "Personell ist dies alles andere als einfach, doch wir geben unser Bestes", so Michael Wilfert, der bereits für Samstag eine Trainingseinheit für seine Jungs angesetzt hat.

Der Sportfreund Phillip Eckold leitet diesen Testvergleich gegen den Drittplatzierten der Kreisliga Nord in Mittelthüringen, der mit drei Punkten Abstand auf enger Tuchfühlung zum Spitzenreiter ist. Bereits im Sommer standen sich beide Teams gegenüber, als die Emporianer mit 4:1 gewannen und sich unser Mannschaftskapitän Kenny Böswetter schwer am Knöchel verletzte. (15.02.2020/JH)