SV Moßbach e.V.

Schöne Anerkennung für das Wirken von Steffen Hennig

SV Moßbach e.V., 27.01.2019

Schöne Anerkennung für das Wirken von Steffen Hennig

Im Bild: Die Führungsspitze des TFV mit Präsident Dr. Tomaschewski und Vizepräsident Brenn während der Laudatio für Steffen Hennig (von links).

Das Ehrenamt ist eine Ehrensache. Auch für Steffen Hennig. Am vergangenen Freitag fand im Hotel Wutzler in Miesitz der 7. Ehrenamtstag des KFA Jena-Saale-Orla statt, dem auch mit Dr. Wolfhardt Tomaschewski (Präsident) und Peter Brenn (1. Vizepräsident) die höchsten Fußballfunktionäre des Thüringer Fußballverbandes beiwohnten und das abendliche Fluidum aufwerteten. In diesem Rahmen wurden viele unermüdliche Ehrenamtliche, ohne deren Wirken der regelmäßige Trainings- und Spielbetrieb im regionalen fußballerischen Breitensport nicht darstellbar wäre, angemessen gewürdigt. Unter den geehrten Sportfreunden war auch Steffen Hennig vom SV Moßbach, der für seine Verdienste um die Entwicklung des Fußballsports mit der Ehrennadel des TFV in Bronze ausgezeichnet wurde. Als Schiedsrichter, Beobachter, Mentor (u.a. für unseren Jungschiedsrichter Ben Beyerlein) und Staffelleiter ist Steffen permanent im Einsatz, um sich mit riesigem Engagement dem geliebten Hobby zu widmen und für dieses in vielfältiger Form funktionell aufzuopfern. Wenn er gefragt wird, ist er da - stets einsatzbereit, pflichtbewusst, verlässlich und vor allem nachhaltig planbar - als feste, beständige Größe für den KFA, immer dem Fußball - als große und gemeinsame Sache - dienend.

Wir freuen uns für Dich, lieber Steffen, und gratulieren Dir natürlich sehr herzlich zu dieser schönen Würdigung Deines vorbildlichen ehrenamtlichen Engagements.

Auch Dr. Olaf Wünsch als KFA-Vorsitzender bedankte sich am Freitagabend herzlich für das Wirken von Steffen Hennig.


Quelle:privat (Bilder)


Zurück