SV Moßbach e.V.

Lutz Lindemann erzählt aus seinem Fußballerleben

Mario Streit, 31.05.2019

Lutz Lindemann erzählt aus seinem Fußballerleben

Lutz Lindemann in Moßbach. Kaum eingetroffen, begrüßte er jeden der gerade trainierenden Spieler der Ersten mit Handschlag und der Feststellung: "Ein traumhafter Rasen. Die drei Punkte, die ihr noch braucht holt doch der Rasen alleine!"

Dann folgte die Lesung aber ohne Vorleser und deshalb umso spannender. Nur einmal nahm der Ex-Nationalspieler seine Autobiographie "Optimist aus Leidenschaft" zum Zitat seiner Leitlinie in die Hand: "Ich hab all denjenigen verziehen, die mir absichtlich schaden wollten, dass sie so schwach waren und mich nicht verhindern konnten".

Es wurde Zeit, dass die Carl-Zeiss-Legende ihr bewegtes Leben um den Fußball zu Papier bringt. Ein Ritt durch die Gesellschaftssysteme, durch die Vereine, ob Ost oder West und ein Blick hinter die Kulissen des Fußballgeschäfts. Zumindest einen Teil darüber konnten die leider nur 25 Zuhörer am Freitagabend in Moßbach in den zwei kurzweiligen Stunden erfahren. Ein Buch, dass sich zu lesen lohnt, nicht nur für Menschen aus der Generation Lindemann.

Am Ende gab`s noch viel Zeit zum Signieren, für Gespräche und Fotos. Und zum Abschied das Versprechen: "Am letzten Spieltag werd ich euch hier wieder besuchen". Der SV Moßbach würde da liebend gern Glückwünsche empfangen und nicht unbedingt Last-Minute-Tipps des mdr-Experten.

Mario Streit