SV Moßbach e.V.

Trotz SMS-Festival: Testspiel in der Residenzstadt

SV Moßbach - Immer am Ball!, 07.08.2019

Trotz SMS-Festival: Testspiel in der Residenzstadt

 

Testspiel statt freies Festivalwochenende? Mist! Da müssen wir mal kurz die Köpfe zusammenstecken und uns beraten. Bekommen wir elf Mann zusammen? "Irgendwie wird es schon" oder "Wird aus" lautet die "Mutter alles Moßbacher Antworten" auch für den kommenden Samstag. 

 

Keine Fahrt ins Blaue zum Vorbereitungsspiel beim SV Blau-Weiß 90 Greiz.

Am Samstag reist unsere 1. Mannschaft in die "Perle des Vogtlands" und bestreitet ein wichtiges Testspiel beim SV Blau-Weiß 90 Greiz, dem souveränen Aufsteiger aus der KL Ostthüringen Staffel B in die KOL Ostthüringen. Das Team vom höherklassig erfahrenen Spielertrainer David Himmer testete bereits fleißig und die finale Generalprobe vor dem Ligastart erfolgt gegen unseren SVM, der diese Trainingseinheit dankbar annimmt. Auch wenn primär urlaubs- und festivalbedingt einige Stammkräfte fehlen werden, leider. "Gib dem Affen Zucker" lautet wohl ihr Motto, wenn sie sich dafür interne Kritik ihres Trainers einfangen.

 

 

Schließlich geht der Weg durch die schwere Landesklassensaison nur über eine gesunde, pflichtbewusste und beflissene Grundeinstellung. Doch das samstägliche Kaderrudiment wird einige weitere Körner aufpickern, die dringend notwendig sind. Denn der nächste schwere Brocken wartet in wenigen Tagen, mit dem FC Motor Zeulenroda als etablierten Landesklassist, im ersten Heimpunktspiel der neuen Saison. 

Die Platzherren haben den Klassenerhalt als Zielstellung für ihre Premierensaison in der KOL ausgegeben und erzielten in der Vorbereitungsphase achtbare Ergebnisse gegen höherklassige Gegner (3:5 gegen Weida/Landesliga und 0:3 gegen Zeulenroda/Landesklasse), so dass sie auch nicht vor dem 'ranghöheren' SVM in Ehrfurcht erstarren werden. Somit ist eine interessante Begegnung zu erwarten, die beiden Trainer einige Aufschlüsse bringen soll und hoffentlich auch wird. 

Der Anpfiff am Samstag erfolgt um 14:00 Uhr auf dem Sportplatz Herrenreuth-Waldhausstraße in Greiz-Pohlitz. Der Testvergleich wird von Peter Rothe geleitet, der an den Seitenlinien von Janko Hädrich und Mike Zeiner begleitet wird.