2.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga Staffel B, 22.ST

SV Moßbach II   SV 1990 Ebersdorf
SV Moßbach II 4 : 1 SV 1990 Ebersdorf
(1 : 0)
2.Mannschaft   ::   Kreisliga Staffel B   ::   22.ST   ::   15.05.2022 (14:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Julian Biedermann, Christian V., Fabien Seidel

Assists

Robby Wieduwilt, Raffael Beilschmidt, Fabien Seidel

Zuschauer

50

Torfolge

1:0 (24.min) - Fabien Seidel
2:0 (63.min) - Julian Biedermann (Raffael Beilschmidt)
3:0 (73.min) - Christian V. (Fabien Seidel)
3:1 (74.min) - SV 1990 Ebersdorf
4:1 (88.min) - Julian Biedermann (Robby Wieduwilt)

Am Ende ein klarer und verdienter Heimsieg nach zähem Spiel

Unsere Wilfert-Elf wurde ihrer Favoritenrolle zwar gerecht, tat sich gegen eine tief stehende und kompromisslos agierende Ebersdorfer Mannschaft über weite Strecken aber sehr schwer. Das große Plus an Ballbesitz- und Spielanteilen spiegelte sich erst im Endergebnis wider, denn zu umständlich, phlegmatisch und ungenau agierten die Hausherren weitestgehend, um sich damit selbst im Weg zu stehen. Der knappe Halbzeitstand, nach dem Führungstreffer von Fabi Seidel, ließ die Gäste am Hoffen und fast hätte sich diese kollektive Inkonsequenz auch gerächt, als Rolle Schössow in höchster Not retten musste. Erst der Comebacktreffer von Jule Biedermann brachte die Gewissheit, dass das Pendel in die richtige Richtung ausschlägt. Christian Vogel legte mit dem 3:0 nach, ebenso wie die verträumte Abwehr der Moßbacher, die schläfrig Pate zum Ebersdorfer Anschlusstreffer stand. Jule Biedermann machte schließlich den Deckel auf die Partie, die sehr zähflüssig verlief, schlussendlich aber einen hochverdienten Sieger fand.

Am kommenden Sonntag wartet die nächste Heimaufgabe auf unsere "Deuxième Équipe", die gleichzeitig ein Derbymatch darstellt: Um 12:30 Uhr gastiert der LSV Oettersdorf im kleinen Dorf an der Autobahn.


Quelle: JH

13.05.2022, SV Moßbach - Immer am Ball!

Zielvorgabe: Heimsieg gegen Ebersdorf

Vorbericht

Kreisligafußball in Moßbach! Am Sonntag ab 14:30 Uhr hat unsere "Deuxième Équipe" die nächste Heimaufgabe vor der Brust und nach dem knappen 3:2-Erfolg gegen Hirschberg soll ein weiterer Dreier folgen. Denn unsere Kicker gehen als Favorit in die Partie und wollen dieser Rolle mit dem Rückenwind aus der Vorwoche auch gerecht werden. Die Gäste aus Ebersdorf - derzeit mit 8 Punkten und 15:40 Toren auf dem 12. Platz und im unmittelbaren Abstiegskampf involviert - haben physisch eine kreisligauntypische Doppelbelastung Freitag/Sonntag zu verkraften, gelten jedoch als kampf- und willensstark und müssen als "harte Nuss" erst einmal geknackt werden. "Ebersdorf war für uns immer ein unangenehmer Gegner, gegen den wir uns meist schwer getan haben. Personell sieht es bei uns derzeit, im Training und im Spiel, nicht sehr rosig aus. Wir wollen am Sonntag unseren guten Zusammenhalt als Truppe ausspielen, ansonsten wird es nichts." Den Worten von Tobias Krüger als Interims-Co werden Christian Vogel & Team entsprechende Taten nachhalten wollen. Auf geht's, Männer!

Der Sportfreund Sebastian Schwabe (Jena) leitet diese Begegnung; an den Seitenlinien sind Michel Bräutigam und Robert Rauschkolb im Einsatz. Die Versorgung der Zuschauer ist über den Kiosk abgesichert, in dem dieses Mal unsere "Golden Ager" Gisela Krösel und Gunther Sachs rührig wie charmant den Ausschank übernehmen.