Neuer Spieler beim SVM: Rivelino Fidel Santos C├│ ­čçÁ­čç╣

SV Mo├čbach - Immer am Ball!, 18.10.2023

Neuer Spieler beim SVM: Rivelino Fidel Santos C├│ ­čçÁ­čç╣

Eine Szene aus dem ersten Heimspiel von Rivi Santos gegen Triptis, wobei er der┬áportugiesischen Fu├čballlegende Eus├ębio im Spitzname ├Ąhnlich wird, wenn man die Bewegungsabl├Ąufe vergleicht: "Der schwarze Panther" (Foto: Mario Streit).┬á

Wir begr├╝├čen "Fidel Castro" alias "Rivi Santos" in Mo├čbach!┬áSeit dem 01.10.2023 ist er (zur├╝ck) in Deutschland und v├Âllig neu im Landkreis Saale-Orla. Bereits am 03.10.2023, im Pokalspiel in Schleiz, erfolgte seine Einsatzpremiere f├╝r unseren SVM, aus der Kalten heraus. Die Rede ist von Rivelino Fidel Santos C├│, einem jungen portugiesischen und zuletzt vereinslosen Fu├čballspieler, der als offensive Verst├Ąrkung abl├Âsefrei zu uns akquiriert wurde, da die personellen Angriffsoptionen im Kader der 1. Mannschaft - auch infolge von Abg├Ąngen (Yevhenii Bohdan, Marko Fedoriaka, Jonny Ludwig) und Verletzungen (Julian Biedermann, Sandro Plietzsch, Franz Pilhofer) - doch sehr ├╝berschaubar waren. In den bisherigen drei Spielen gew├Âhnte sich der federgewichtige 21-j├Ąhrige sukzessive an den doch sehr k├Ârperlich betonten Fu├čball auf dem Niveau der Kreisoberliga, z├╝ndete aber noch nicht im erhofften Ma├če, so dass wir gemeinsam auf eine schnelle Akklimatisierung in den hiesigen Gefilden und eine z├╝gige Umsetzung des vorhandenen sportlichen Potentials hinarbeiten. Zudem l├Ąuft parallel eine berufliche Vermittlung in ein Arbeitsverh├Ąltnis, so dass der Youngster eine gute Grundlage bzw. Perspektive zum Verbleib in der Region bekommt. Seine menschlichen und sportlichen St├Ąrken brachte der u.a. neun Jahre in Frankreich lebende Kicker bereits im mehrt├Ągigen Mo├čbacher Herbstferiencamp in der ersten Oktoberwoche ein, das er komplett mit der Jugendgruppe absolvierte, um sich hier auf Anhieb perfekt zu integrieren - denn der Sport im Verein verbindet in der Tat am schnellsten!

F├╝r seine Vorstellung haben wir dem in der Fu├čballakademie von Benfica Lissabon (dem gro├čen und ber├╝hmten Eus├ębio-Club) grundausgebildeten, leichtf├╝├čigen Ballk├╝nstler ein paar Fragen gestellt, die er uns mit (s)einem sympathischen L├Ącheln im Gesicht beantwortete. Auf geht's!

Hallo Rivi, was waren deine bisherigen Stationen im Fu├čball?

"Hey, ich war bei SL Benfica Lissabon f├╝r drei Jahre im Nachwuchs, danach in Frankreich bei L'Olympique Rovenain und ES Vitrolles aktiv und zuletzt im Herbst 2022 f├╝r den VfB Germania Halberstadt am Ball, hier in der 2. Mannschaft in der Landesklasse. Im Jahr 2023 hatte ich mich in meiner Heimat in einem Fu├čballst├╝tzpunkt f├╝r vereins- und vertragslose Spieler regelm├Ą├čig fit gehalten, bis die Anfrage aus Mo├čbach kam. Dann ging alles sehr schnell und ich m├Âchte die gebotene Chance nutzen."

Worin siehst du deine gr├Â├čten St├Ąrken auf dem Spielfeld?

"Ich bin gut im offensiven 1 gegen 1, schnell und dribbelstark, technisch versiert, kann gut mit beiden F├╝├čen arbeiten und habe auch eine gute Sicht auf das Spiel."

Wie findest du das Niveau in der Kreisoberliga?

"Das Niveau in der Liga ist meiner Meinung nach auf taktischer und technischer Ebene nicht sehr weiterentwickelt, aber es ist eine Liga, die es mir erm├Âglicht, mich auf physischer Ebene zu entwickeln und zu verbessern."

Wie willst du dem SV Mo├čbach helfen, seine Ziele in dieser Saison zu erreichen?

"Ich m├Âchte dem SVM mit meinen Qualit├Ąten helfen, seine Ziele auf dem Feld zu erreichen, um mit Toren und Assists zum mannschaftlichen Erfolg beizutragen."

Wie wurdest du aufgenommen und wie waren die ersten Tage beziehungsweise gut drei Wochen?

"Ich wurde in der Mannschaft sehr willkommen gehei├čen, die Leute hier sind fantastisch, alle Kameraden helfen mir bei der Anpassung an diesen Fu├čball. Auch das Jugendcamp war super und hat mir mit der Gruppe sehr viel Spa├č gemacht."

Wie findest du die Betreuung und Unterst├╝tzung durch den Verein?

"Jens als sportlicher Leiter hat mich in Leipzig abgeholt, k├╝mmert sich sehr gut um mich, fragt immer nach, ob und wie die Dinge laufen und ist immer bereit, mir bei jedem Thema zu helfen. Das gibt mir ein gutes Gef├╝hl. Im Club sind alle Menschen freundlich und zuvorkommend zu mir, es ist sehr angenehm."

Welche R├╝ckennummer wirst du tragen?

"Die 2 hatte ich im ersten Match in Schleiz, die ist aber f├╝r einen Abwehrspieler besser geeignet. Die 15 war auch noch frei und die geh├Ârt jetzt mir."

Wir k├Ânnen uns auf dich freuen, weil ...?

" ... ich mein volles Engagement f├╝r das Team, die Fans und den Club einbringen werde, um gemeinsam eine gute und erfolgreiche Zeit zu haben."

Na dann, ein herzliches Willkommen sowie alles Gute mit viel Spa├č und Erfolg bei uns, auf eine gute Zeit!

"Vielen Dank, ich freue und bedanke mich."


Quelle:dx