SV Moßbach e.V.

AM SAMSTAG: BEHERZT UND KRAFTVOLL IN DAS AUSWÄRTSMATCH

SV Moßbach - Immer am Ball!, 11.04.2019

AM SAMSTAG: BEHERZT UND KRAFTVOLL IN DAS AUSWÄRTSMATCH

Im Hinspiel sahen knapp 200 Zuschauer eine eng umkämpfte, intensive Partie, die vor allem von der Spannung lebte. Hier im Luftduell: Beide Kapitäne, Paul-Daniel Bursuc (blau) und Denny Lukes. Auch diesmal werden sich die beiden Kontrahenten nichts schenken (Foto: Archiv Mario Streit).

Spielvorschau Kreisoberliga, 22. Spieltag:

VfB 09 Pößneck I - SV Moßbach I

Mit Herz und Kopf sowie Ent- und Geschlossenheit. Ein interessantes Duell steht am Samstag bevor, wenn der SVM beim VfB 09 Pößneck gastiert - und dort punkten will. Im Hinspiel am 03.10.2018 trennten sich beide Teams leistungsgerecht 0:0, wobei das Ergebnis auch dem Spielverlauf entsprach. Damals waren die Pößnecker Talente noch Tabellenführer, nachdem sie ein sehr starkes erstes Saisondrittel absolvierten. Nunmehr liegen sie mit 32 Punkten aus 20 Spielen (34:20 Tore) auf dem 6. Tabellenrang, aber immer noch in unmittelbarer Tuchfühlung zu den derzeit vor ihnen platzierten Teams. Die Erwartungshaltung ist insbesondere unter den treuen, aber auch historisch bedingt erfolgsverwöhnten Fans hoch - aber die jungen Spieler brauchen einfach etwas Zeit, um sich zu entwickeln und zu festigen. Die Umfeldvoraussetzungen hierfür wurden jedenfalls von engagierten Funktionären geschaffen, denen das Wohl des Pößnecker Fußballs seit Jahrzehnten am Herzen liegt.

Im ruhig(er)en Moßbacher Fahrwasser blickt man dieser Partie relativ gelassen, aber auch fokussiert entgegen. Der kampfstarke Mittelfeldstratege Karl-Christian Meyer, der sich seit Montag in intensiver physiotherapeutischer Behandlung befindet und aktuell noch nicht weiß, ob er bis Samstag wieder einsatzfähig ist, äußerte sich folgendermaßen: "Gegen Pößneck wird es ein spezielles Auswärtsspiel, mit teils speziellen Fans. Ich glaube, dass wir im Laufe der Saison einen großen Schritt nach vorn gemacht haben, als Mannschaft. Für mich persönlich ist es egal, ob der Gegner Pößneck, Hermsdorf oder Rothenstein heißt, ich will jedes Spiel gewinnen. Die Mittel dazu haben wir. Jetzt liegt es an uns, weiterhin die Leistung auf dem Platz abzurufen wie bisher. Dann bin ich guter Dinge." 

Der erfahrene Sportfreund Thomas Morak (Rothenstein) leitet dieses Match, das um 15:00 Uhr in der Pößnecker Griebse angepfiffen wird; an den Seitenlinien wird der Referee von Tobias Hädrich (SRA 1) und Lucas Hüttenrauch (SRA 2) unterstützt.

Wir wünschen euch viel Glück und Erfolg, Jungs!


Quelle:dx