SV Moßbach e.V.

Last but not least: Wir begrüßen "Schorch" Wutzler bei uns

Jens Herzog, 21.03.2020

Last but not least: Wir begrüßen "Schorch" Wutzler bei uns

Wir stellen Jörg Wutzler vor

Neben den bereits vorgestellten Max Wachter und Marius Selzer vervollständigt Jörg Wutzler (27) das "Trio Infernale" der Sommerneuzugänge, die zusammen für unsere 2. Mannschaft in der Kreisliga um Punkte kämpfen. Der im Nachwuchsbereich in Triptis (und diversen Spielgemeinschaften) groß gewordene Haslaer machte bereits mit 17 Jahren seine ersten Spiele im dortigen Herrenbereich, doch die hoffnungsvolle Stammspielerrolle erfüllte sich aufgrund einiger schwerwiegender Verletzungen nicht. Immer wieder hatten das Sprunggelenk und der Meniskus etwas gegen das aktive Fußballspielen, so dass der allseits "Schorch" gerufene Sportfreund dem Fußball bereits mit 23 Jahren Ade sagte. Über eine persönliche Verbindung gab es im Frühjahr 2019 eine Anfrage an Jörg, der grundsätzlich wieder Lust auf das unterklassige, aber organisierte Kicken hatte, und so schloss sich der Defensivallrounder im Juli 2019 unseren Farben an.

Jörg Wutzler sagt über sich selbst und seinen Wechsel: "Meine Stärken liegen im Zweikampf, der Ausdauer und dem Ehrgeiz. Meine größte Schwäche ist die Technik. Ich bin super aufgenommen worden, in eine gute Mannschaft und ein tolles Umfeld." Sein Teamchef Michael Wilfert schätzt ihn wie folgt ein: "Jörg ist ein kampfstarker Fußballer, der sehr gut in die Mannschaft passt und uns sofort weiterhelfen konnte. Auch bei unseren Arbeitseinsätzen ist sich Jörg nicht zu schade, tatkräftig mit anzupacken."

Wir heißen auch Dich nachträglich herzlich willkommen und wünschen Dir jede Menge Erfolg, Spaß und Geselligkeit bei uns, lieber "Schorch"!