SV Moßbach e.V.

Frühschoppenzeit = Testspielzeit in Möschlitz

SV Moßbach - Immer am Ball!, 30.07.2020

Frühschoppenzeit = Testspielzeit in Möschlitz

Vorschau: SG Möschlitz - SV Moßbach II (Sonntag, 02.08.2020, 10:00 Uhr)

In den frühen 1990er Jahren kamen die Möschlitzer Fußballer mächtig empor und mischten zumindest in den Heimspielen die starke Kreisliga auf. Denn das ganze Dorf stand zur völlig ungewohnten Spielzeit - immer sonntags ab 10:00 Uhr - am Spielfeldrand und feuerte das einheimische Team kräftig an. Viele Monde später ist es um die Randschleizer etwas ruhiger geworden, dennoch gibt es den aktiven Fußballsport noch (in der Kreisklasse), wofür sich die Verantwortlichen Respekt verdienen. Allgemein ist die Möschlitzer Sportgemeinschaft ein viel unterschätzter Mehrspartenverein, der unter seinem Dach in diversen Sektionen rund 300 Mitglieder organisiert - und damit doppelt so viel wie unser SVM.

Nach alter Tradition muss auch unsere Wilfert-Elf am Sonntagmorgen auf die Matte, wenn das zweite Testspiel eben bei jener SG in Möschlitz ansteht. Der Anpfiff ertönt pünktlich mit dem Glockenschlag um 10:00 Uhr und unsere Jungs sollten sich auf eine tapfere Gegenwehr einstellen, um diese Testspielaufgabe dennoch pflichtbewusst, zweckmäßig und standesgemäß zu erfüllen. "Es geht letztendlich um den Aufbau der Grundlagenausdauer und die Aufgabe, spielerische Mittel und Lösungen gegen einen unterklassigen Gegner anzuwenden", so Teamchef Michael Wilfert, der wohl auf 16 bis 18 Mann seines Kaders zurückgreifen kann.   

Gut Kick, Männer!