Die Vorbetrachtung auf das Pokalmatch am Sonntag ... đŸ’šđŸ€

SV Moßbach - Immer am Ball!, 22.10.2020

Die Vorbetrachtung auf das Pokalmatch am Sonntag ... đŸ’šđŸ€

... (zwischen Moßbach und Teichel) aus GĂ€stesicht ĂŒberlassen wir heute dem regional bekannten - und oftmals belĂ€chelten wie unterschĂ€tzen - Moderwitzer Junge Enrico Anisch (34 Jahre, mittig im Bild), der in Teichel lĂ€ngst eine Ikone auf und neben dem Platz geworden ist und sich ĂŒber eine gewisse Zeit hinweg bei unserem SVM im Training fitgehalten hat ... er ist ein emotionaler Typ, ein sich nie aufgebender vollblĂŒtiger Fußballer und positiv bekloppter Groundhopper, ein WeggefĂ€hrte von Denny Lukes, Sandro Plietzsch, Sebastian Maeckelburg und Nico GĂŒdter aus gemeinsamen Nachwuchszeiten ... ein guter Kumpel von Markus Weiß ... ein polarisierender Charakter, wie er uns derzeit auf dem Platz fehlt ... einfach ein geeigneter Ansprechpartner also, um kurz auf das sonntĂ€gliche Match zu blicken ... auf geht's, Ennooooooooo!

GrĂŒĂŸ dich, Enrico! Wie sieht's derzeit aus?

Servus auch. Fakt ist, dass diverse Verletzungen in beiden Mannschaften hinzu gekommen sind und das Coronavirus unser Alltagsleben immer noch bzw. immer mehr einschrĂ€nkt. Die Welt ist einfach krass geworden. Wahnsinn!!! Der Fußball ist auch fĂŒr mich ein Anker, in dieser verrĂŒckten Zeit! Auch wenn ich nicht mehr die erste Geige in der Stammelf spiele.

Ja, hier im SOK mĂŒssen wir aktuell mit starken Zuschauereinschnitten leben, schade oder?

Leider dĂŒrfen unser Pokalspiel nur 50 Zuschauer besuchen. Das ist ĂŒberaus schade, da sicher auch aus Neustadt, Schleiz und PĂ¶ĂŸneck einige Besucher in das "kleine gallische Dorf" Moßbach gekommen und die Rahmenbedingungen somit besser gewesen wĂ€ren.

Was erwartest du spielspezifisch?

Beide Teams werden definitiv das Ziel haben, eine Runde weiterzukommen. Aus diesem Grund erwarte ich ein enges, kampfbetontes Spiel.

Wie geht's aus?

Da sind Nuancen entscheidend, wer weniger Fehler macht, die Chancen nutzt und am Ende wird die Mannschaft gewinnen, die den grĂ¶ĂŸeren Willen hat.

Als Teicheler nach Moßbach, dazu an einem Sonntag, es gibt Schöneres, oder?

Als Gastmannschaft gerade jetzt im Herbst, wo sowieso schon alles sehr trist ist, eventuell bei Wind oder Regen und an einem Sonntag nach Moßbach zu fahren, ist sicherlich kein Zuckerschlecken. Aber nur eine Kaffeefahrt zu vollziehen, ich denke darauf hat von uns keiner Lust. Generell freue ich mich auf die Anlage in Moßbach, auf die eure intakte Dorf- und Sportgemeinschaft stolz sein kann. Was ihr geschaffen habt, verdient zwei Worte: Wahnsinn & Respekt!!!

Na dann, pack die 19er Alus ein, bring all deine Utensilien wie Finalgon, Minzöl und Schnupftabak - sowie etwas Zeit fĂŒr einen kleinen und munteren Doppelpass nach den 90 (oder 120) Minuten - mit! Bis Sonntag & Gut Kick, Enrico!

Vielen Dank! Das mache ich und ich freue mich riesig auf das Spiel und ein Wiedersehen mit vielen bekannten Gesichtern, wie den frĂŒheren WeggefĂ€hrten, zu denen auch "der Moßbacher VisionĂ€r" und mein Arbeitskollege Jens Herzog gehört. Möge der Bessere gewinnen!


Quelle:dx (Text) / www.otz.de (Bild)