D-Junioren : Spielbericht Kreisliga Staffel 1, 1.ST

SG Moßb./Oet.   Täler SV Ottendorf
SG Moßb./Oet. 8 : 2 Täler SV Ottendorf
(4 : 1)
D-Junioren   ::   Kreisliga Staffel 1   ::   1.ST   ::   05.09.2021 (10:30 Uhr)

Erfolgreicher Saisonauftakt für die neue SG bei den DJ

Bereits vor den Sommerferien schlossen sich die D-Junioren des LSV Oettersdorf und des SV Moßbach als neue Spielgemeinschaft zusammen und bald war allen Beteiligten klar, die Zusammenführung beider Mannschaften wird ein voller Erfolg, denn nicht nur zwischen den Jungs und Mädchen, sondern auch zwischen den Trainern und Vereinsverantwortlichen stimmt die Chemie.

Leider bekam die Zusammenführung gleich anfangs einen kleinen Dämpfer, nachdem der KFA bekannt gab, dass der beantragte KOL-Platz nicht an die Spielgemeinschaft vergeben werden kann, denn sowohl der 2. Platz des LSV Oettersdorf bei den E-Junioren, noch der 2. Platz des SV Moßbach bei den D-Junioren der Saison 20/21 berechtigte zum beantragten Aufstieg, da die Saison annulliert wurde. 

So kämpfen wir nun gemeinsam in der Kreisklasse Staffel A um einen der oberen Tabellenplätze, um den Aufstieg in der Saison 22/23 erneut gemeinsam in Angriff zu nehmen.

Im ersten Pflichtspiel der Saison trafen unsere D-Junioren auf die Sportfreunde von Täler SV Ottendorf und leiteten einen torreichen Sonntag auf dem Sportplatz in Moßbach ein.

Bereits in den ersten 5. Minute versenkte Noah Petzold vom LSV Oettersdorf das runde Leder zwei Mal im gegnerischen Tor. Auch danach hatte der überragende Tormann der gegnerischen Mannschaft keine Ruhe, denn durch Etienne, Noah und Kevin wurden weitere Schüsse abgesetzt, die der Tormann gut parieren konnte oder zu ungenau durch die Torschützen platziert wurden. Eine Torchance wurde durch einen gegnerischen Spieler allerdings nicht regelkonform durch ein Handspiel vereitelt, so dass Finley durch 9-Meter zum 3:0 in der 18. Minute erhöhte. Viel zu viele Torschüsse unserer Mannschaft blieben unverwertet, was die Trainer am Spielfeldrand zum Verzweifeln brachte, aber der Ball wollte einfach nicht ins gegnerische Tor. In der 25. Minute konnte sich dann die gegnerische Mannschaft in unseren Strafraum vorkämpfen und es gelang der Abschluss, den unser Keeper Jason zwar noch parierte, dieser ihm dann aber unglücklich aus den Händen entglitt und zu einem Eigentor führte. So stand es zur Halbzeit 4:1.

Kaum war die 2. Halbzeit des Spieles angepfiffen, machten die Jungs der SG Moßbach/Oettersdorf erneut Druck vor dem gegnerischen Tor und Finley konnte in der 36. Minuten das nächste Tor erzielen. Aber auch die Spieler der gegnerischen Mannschaft gaben nicht auf und kämpften sich immer wieder in unseren Strafraum vor, so dass sie in der 42. Minute das 4:2 erzielen konnten. 

Aber auch unsere Abwehrspieler und unser Tormann machten einen guten Job, so dass die Gegner kein weiteres Mal unserem Tor zu nahe kamen, auch das Mittelfeld und der Sturm behielten ihren Torhunger und so konnte Noah in der 51. und 52. weitere Tore für unsere Spielgemeinschaft durch tolle Vorlagen aus dem Mittelfeld erzielen. In der 56. Minute erzielte Noah sodann sein letztes Tor im Spiel und erhöhte den Spielstand auf 7:2. Aber auch der eingewechselte Luis Leithiger vom LSV Oettersdorf wollte seine Chance noch nutzen und erzielte nach zwei unglücklich vergebenen Torchancen in der 59. auch sein erstes Saisontor und erhöhte so zum Endstand von 8:2.

Ihr habt alle stark gekämpft Jungs, egal ob in der Abwehr, im Mittelfeld oder im Sturm, die erzielten Tore sind der Erfolg der ganzen Mannschaft, verwertet die ein oder andere Torchance noch besser und wir können einer sehr erfolgreichen Saison entgegensehen.  


Quelle: Anja Frank