2.Mannschaft : Spielbericht Vorbereitungsspiele, Testspiel (2018/2019)

SV Jenapharm Jena   SV Moßbach II
SV Jenapharm Jena 2 : 1 SV Moßbach II
(1 : 1)
2.Mannschaft   ::   Vorbereitungsspiele   ::   Testspiel   ::   02.03.2019 (11:00 Uhr)

Guter Testvergleich bei traditionell spielstarken Pharmern

Die nach einem wahren Spieleraderlass, nachdem die beantragte SG mit dem großen Bruder vom SV Schott Jena aus formaljuristischen Gründen vom TFV im Sommer abgelehnt wurde, dezimierten Jenapharmer starten inzwischen in der Kreisliga A; mit permanenten Kaderengpässen hangeln sie sich dort von Woche zu Woche, jedoch immer noch in vorderer Tabellenfront. Doch ein was können die aus dem einst üppigem Potpourri an Akademikern und Studenten verbliebenen Strategen immer noch besser als die meisten anderen Vereine aus der Uni-Großstadt: technisch versierten, dominanten Ballbesitzfußball spielen. Der jahrelange, die Ligakonkurrenz teilweise in Grund und Boden vernichtende Gegner unserer 1. Mannschaft im Kampf um Punkte, trug heute in Winzerla ein Testspiel gegen unsere M2 aus.

Florian Aschenbrenner brachte die Gäste mit einem abgefälschten Schuss in Führung (17'), die der Ur-Chemiker "Beppo" Czernetzki ausglich (28'). Pharm kam in der ersten Halbzeit zu einigen guten Gelegenheiten, konnte diese jedoch nicht weiter nutzen. Der Ex-Moßbacher Daniel Kraus war gewohnt auffällig am Ball, hatte aber in seinem Kumpel Kenny Böswetter einen bissigen Kettenhund an seiner Seite, der "seinen/unseren" Strunz wenig zur Entfaltung kommen ließ.

Nach dem Seitenwechsel machten es die Wilfert-Schützlinge im Defensivverhalten besser und erarbeiteten sich ihrerseits richtig gute Chancen. Doch auch diese wurden nicht konsequent genug verwertet. Unerwartet wie auch unnötig fiel der Siegtreffer zum 2:1 (81'), wiederum aus einem touchierten, flattrigen Schüsschen. Unser Teamchef Michael Wilfert am Abend: "Es war eine gute, zweckmäßige und nützliche Einheit für uns. Mit dem Inhalt heute, vor allem mit der 2. Halbzeit, kann man durchaus einverstanden sein."

Statistikteil:

Aufstellung SVJ:

Maik Mazur (TW) - Paul Müller, Martin Grossmann (GK), Dirk Overbeck (C), Florian Krippendorf - Damian Haack, Florian Müller, Valentin Wöhrl, Daniel Kraus - Sebastian Czernetzki, Nico Gobel

Aufstellung SVM:

André Wolfram (TW) - Kenny Böswetter, Raffael Beilschmidt, Benjamin Hopfe, Lucas Spindler (C) - Tony Neundorf, Julian Biedermann, Florian Borde, Toni Fruth - Nico Podolsky, Florian Aschenbrenner

Schiedsrichter:

Bjarne Rudolf (Jena)


Quelle: JH